Rado Uhren

1917 gründeten die Brüder Schlup in Lengnau, im schweizer Kanton Aargau, eine Uhrwerksfabrikation. Sie firmierten unter dem Namen "Uhrwerkfabrik Schlup & Co.". Über die Gründungsjahre ist wenig bekannt. Anhand von alten Uhrwerken zeigt sich, dass die Brüder Schlup Rohwerke an umliegende Uhrenfabriken und nach Amerika lieferten. Ihre Produkte signierten sie mit dem Label ihres jeweiligen Auftraggebers.

Expansion nach Südamerika

Die Uhrwerke hatten eine gute Qualität, so dass das Unternehmen die Weltwirtschaftskrise unbeschadet überstand. 1937 wurde die "Rado Watch Co. Ltd." gegründet, zur Produktion der ersten kompletten Uhren. Anfang der 1940er Jahre schuf man die Marke "Exacto", unter der Armbanduhren hergestellt und vertrieben wurden. 1947 trat Dr. Paul Lüthi, ein Schwiegersohn eines Gründers, in die Firma ein. Er konnte die Uhren sehr erfolgreich in Südamerika einführen. Da das Wort "exacto" ein allgemeiner Begriff in der spanischen Sprache ist, war es nicht möglich, den Markennamen in Südamerika eintragen zu lassen. Darum stellte Lüthi 1957 die gesamte Fabrikation auf den Marken- und Firmennamen "Rado" um. Somit gilt Lüthi als Gründer der Firma Rado. Nach Südamerika konzentrierte er sich mit großem Erfolg auf den Nahen und Fernen Osten. Schon seit dieser Zeit ist das Logo von Rado der Anker.

Innovation mit Hartmetallwerkstoffen und Saphirglas

Aufmerksamkeit erregte die Marke mit der Eigenentwicklung von kratzfesten Hartmetallwerkstoffen. 1962 wurde die "Diastar" vorgestellt, die erste kratzfeste Uhr aus Hartmetall und Saphirglas. 1969 trat Rado der "General Watch Co. bei, aus der 1998 die "Swatch Group S.A." hervorging. 1995 erhielt das Unternehmen für die Entwicklung der "Concept 1" den Innovationspreis der Schweiz. Erstmals wurde ein synthetisch hergestellter Diamant bei der Uhrenproduktion eingesetzt.

Die Marke Rado leistet nach wie vor beachtliche Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Materialwissenschaften. Anatomische Formen, Tragekomfort durch Hightech-Materialien und ein besonders ansprechendes Design zeichnen diese luxuriösen Uhren aus. Rado ist in über 5000 Verkaufsstellen und mehr als 70 Markenstores weltweit vertreten.


Alle Uhren von Rado auf zeitshop.ch anschauen

Top